Dieser Artikel ist auch verf√ľgbar in:


In diesem Abschnitt werden wir das Design der Buchungsmaschine besprechen. Dies muss nur einmal durchgef√ľhrt werden, aber nat√ľrlich kann es bei einer √Ąnderung des Designs eurer Unterkunft auch zur √Ąnderungen der Buchungsmaschine kommen. Ihr k√∂nnt die Einstellungen finden, indem ihr auf das Zahnrad in der linken unteren Ecke klickt. Nur mit dem Administrator-Passwort habt ihr dann Zugang zu dem Reiter ‚ÄúBuchungsmaschine‚ÄĚ.

Branding:
Auf der rechten Seite k√∂nnt ihr das Design einstellen. Hier k√∂nnt ihr ein Logo hochladen, das auf eurer Buchungsmaschine sichtbar ist. Dies wird auch auf euren Rechnungen erscheinen. Achtet also auf die Farbe Wei√ü, da diese auf dem Hintergrund der Rechnungen verschwindet. Wenn ihr dennoch Wei√ü f√ľr euer Logo benutzen m√∂chtet, gebt ihr dem Logo am besten eine Kontur.
Wenn ihr die Buchungsmaschine in mehreren Sprachen anbieten m√∂chtet (wir empfehlen dies, um mehr Direktbuchungen zu erhalten, auch aus dem Ausland), k√∂nnt ihr auf der linken Seite w√§hlen, in welchen Sprachen die Buchungsmaschine sichtbar ist. ACHTUNG, eure eigenen Inhalte, wie zum Beispiel die Name der Raten, Beschreibungen der Zimmerkategorien usw. m√ľsst ihr dann auch √ľbersetzen.

Zahlungen:
M√∂chtet ihr Zahlungen automatisieren? Dann empfehlen wir euch, mit RaccoonPay zu arbeiten. RaccoonPay ist ein Online-Zahlungsanbieter, der es erm√∂glicht, mit Vorauszahlungen zu arbeiten, (virtuelle) Kreditkarten direkt zu belasten, Zahlungsafforderungen √ľber GiroPay zu verschicken, Kreditkartennummer zu √ľberpr√ľfen, usw.¬†Hier erfahrt ihr, wie ihr RaccoonPay activieren k√∂nnt.

Buchungsbedingungen:
Im rechten Abschnitt können die Buchungskonditionen festgelegt werden. Der Bucher muss den Bedingungen zustimmen bevor die Buchung abgeschlossen werden kann. Auch hier muss eine Übersetzung angehangen werden, wenn ihr mehrere Sprachen anbietet auf eurer Buchungsmaschine.
Bei einer Reservierung fragen wir immer nach dem Namen, der Nummer und der E-Mail-Adresse des Gastes. Möchtet ihr die Adresse dieser Personen wissen? Ihr könnt diese Angaben verpflichtend machen!
M√∂chtet ihr vermeiden, dass G√§ste buchen und eine Stunde sp√§ter vor eurer T√ľr stehen? Ihr k√∂nnt einstellen, wie lange im Voraus √ľber eure Website gebucht werden kann. Dies gilt jedoch nur f√ľr eure eigene Website und nicht f√ľr eure externen Portale. Dies m√ľsst ihr separat im jeweiligen Extranet einrichten.
Gebt an in welchem Zeitraum der Check-in stattfindet.
Gebt den maximalen Buchungszeitraum ein.

Rabatt f√ľr wiederkehrende G√§ste:
M√∂chtet ihr, dass die G√§ste nach einer Buchung auf eure Website zur√ľckkehren? Das geht! Bei der Return URL k√∂nnt ihr einen Link (zum Beispiel der Link zu eurer Homepage) ausf√ľllen, an den die G√§ste nach der Buchung weitergeleitet werden sollen.
Unten auf der Seite findet ihr die Möglichkeit, Gutscheincodes zu generieren. Dies sind Rabattcodes, die Gäste in eurer Buchungsmaschine verwenden können, um mit einem bestimmten Rabatt zu buchen. Ihr könnt diesen Code selbst erstellen und in euren Dokumenten einbauen versenden.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!