Dieser Artikel ist auch verfügbar in:
Eine Buchung im Belegungsplan hinzufügen
Ein Gast ruft an und möchte eine Reservierung vornehmen. Dieser Artikel erklärt euch Schritt für Schritt, was ihr tun müsst, um eine Reservierung im Belegungsplan hinzu zu fügen.

Folgt diesen Schritten
Öffnet den Belegungsplan und klickt auf das weiße Feld unter dem Datum und neben dem Zimmer, welches der Gast buchen möchte.
Beispiel: Zimmer 05 für den 25. Februar

Es öffnet sich ein neues Fenster. Fügt nun den Bucher hinzu.
Ihr könnt entweder nach einem vorhandenen Bucher suchen oder einen neuen Bucher anlegen.

Fügt ein Eincheck- und Auscheckdatum hinzu.
Ihr habt auch die Möglichkeit, in diesem Abschnitt eine Bemerkung, die geschätzte Ankunftszeit und den Ursprung der Buchung hinzuzufügen.

Wählt die Rate.

Füllen Sie die Gästedaten aus.

Nachdem ihr euch für eine Rate entschieden habt, seht ihr den Preis auf der rechten Seite im Abschnitt Preisberechnung. Ihr habt nun auch die Möglichkeit, ein Frühstück oder eine Flasche Prosecco hinzuzufügen.

Speichern.
Falls nötig, könnt ihr nun den Preis anpassen, indem ihr auf den Bleistift daneben klickt oder eine Zahlung hinzufügen.


Gut zu wissen
Was ist der Unterschied zwischen dem Bucher und dem Gast? Der Bucher ist die Person, die die Reservierung vornimmt. Das kann zum Beispiel auch eine Firma sein. Die Gäste sind die Personen, die in der Unterkunft übernachten. Ihr benötigt die Daten des Gastes für den Meldeschein.
Wenn die Reservierung noch nicht bezahlt ist, könnt ihr eine Zahlungsaufforderung senden.
Verwendet RaccoonPay, um verschiedene Zahlungsarten anbieten zu können.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!