Checkliste Zimmertypen und Zimmerraten

Lege für jede Zimmerkategorie neue Zimmerraten an! Versuche nicht, eine Rate für mehrere Zimmerkategorien anzulegen, alle Zimmerkategorien sollten ihre eigenen Zimmerraten haben. Jede Zimmerkategorie hat seine eigene Zimmerrate, sodass selbst wenn die 1-Gast-Rate für jede Zimmerkategorie gleich ist, das System die gebuchte Rate eindeutig zuweisen kann.
Es muss eine separate Rate pro Gast festgelegt werden. Auch wenn der Preis für 1 oder 2 Gäste z.B. gleich ist. Dies ist wichtig für die Kurtaxe und Zusatzleistungen, die pro Person berechnet werden, aber auch für die Art und Weise, wie sie in der Buchungsmaschine dargestellt werden und wie wir uns mit externen Kanälen verbinden. Beispiel: 1 Gast, 2 Gäste, 3 Gäste etc.
Wenn die Buchungsmaschine z.B. in Englisch, Deutsch, Spanisch usw. zur Verfügung gestellt wird, müssen auch die Namen der Zimmerraten und die Beschreibungen der Zimmer übersetzt werden. Die Übersetzungen können unter den Reitern am oberen Rand (DE, EN, FR, etc.) ergänzt werden.
Achte darauf, dass du Fotos zu den Zimmerkategorien hinzufügst. (Max. 10 Fotos, Max. 20MB pro Foto, das erste Foto erscheint auf der Buchungsbestätigung)
Unterscheidest du zwischen Raten, die auf deiner eigenen Website, auf Booking.com oder einem anderen Kanal anbieten? Dann ist es zwingend erforderlich, dass für alle jeweiligen Plattformen separate Raten angelegt werden, da sonst die Preise nicht variieren können. Das Schöne daran, verschiedene Zimmerraten für verschiedene Plattformen zu haben, ist, dass verschiedene Einschränkungen für die Zimmerraten der verschiedenen Kanäle vorgenommen werden können. Somit kann zum Beispiel während der Hochsaison ein Buchungsportal wie booking.com erstmal gesperrt werden und direkten Buchungen Vorrang gegeben werden. Beispiel: 1 Gast (Booking), 2 Gäste (Booking); 1 Gast (Expedia), 2 Gast (Expedia) oder 1 Gast (OTA), 2 Gast (OTA) [OTA = Online Travel Agency].
Nicht stornierbar? Hierfür erstellst du ebenfalls separate Raten. Beispiel: 1 Gast (nicht stornierbar). Diese werden dann mit den nicht-stornierbaren Raten auf den verschiedenen Kanälen verknüpft.

Checklisten-Zusatzleistungen

Gibst es Zusatzleistungen, die nicht für jedes Zimmer buchbar sind? Wähle nur die relevanten Zusatzleistungen, die in der angegebenen Zimmerkategorie buchbar sein sollen.
Gibt es Reinigungskosten? Erstelle ein Arrangement exklusive Zusatzleistungen, um sie auf deiner eigenen Website obligatorisch zu machen!
Achtung: Verpflichtete Zusatzleistungen wie zum Beispiel Reinigungskosten dürfen für externe Kanäle nicht als Arrangement in RoomRaccoon erstellt werden. Sie werden automatisch importiert, solange eine Zusatzleistung mit identischem Namen unter dem Reiter "Zusatzleistungen" hinterlegt ist. Im Falle von Booking.com und Expedia ist dies: Reinigungsgebühr.

Checkliste Dokumente

Du hast die Dokumente in den Sprachen eingerichtet, in denen du deine Buchungsmaschine eingerichtet hast.
Benennen deine Dokumente und beachte, dass der Name der Dokumente auch die Betreffzeile der E-Mail ist, die deine Gäste erhalten werden. Benenne deine Dokument daher entsprechend, da dies für die Gäste sichtbar ist.
Automatisierte Dokumentvorlagen wurden bereits von uns in das System aufgenommen, aber natürlich kannst du diese auch selbstständig einrichten.
Wenn du diese Dokumente lieber manuell konfigurieren möchtest, erstelle dann ein benutzerdefiniertes Dokument, anstatt die automatischen Dokumente auszuwählen.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!